Über mich . . .

academieschmoeckwitzMein Name ist Gerd Pilz. Als Kind und Jugendlicher bin ich mit der Musik der 60er und 70er Jahre aufgewachsen und spielte bereits mit 15 Jahren in der ersten lokalen Band. Wir coverten die damaligen Hits von den Beatles, den Stones und anderen sogenannten Beatgruppen bis zu den seinerzeit populären Schlagern und Gassenhauern. Mit meiner Übersiedlung nach Berlin wurde aus dem Hobby ein Beruf und durch ein Studium an der Hochschule für Musik „Hans Eisler“ die Gitarre zu meiner Lebensaufgabe. Die musikalischen Interessen wurden anspruchsvoller und die Projekte umfangreicher. Viele unterschiedliche Bands gaben mir als Gitarrist und später auch als Sänger die Entwicklungen und Erfahrungen des täglichen Livespiels. Die 80er Jahre brachten viele elektronische Elemente in das Spiel und wurden zu einer neuen Herausforderung, die zur Beherrschung des Instrumentes noch die Fähigkeiten des Programmierens erforderten. Diese Verschmelzung von spontaner Musikalität und Live-Elektronik sollten meinen weiteren Weg begleiten. Ende der 80er bis Anfang der 90er Jahre war die Arbeit mit einem Theaterprojekt für Kinder meine bisher schönste Aufgabe. Mit einem von mir getexteten und komponierten Rock-Musical konnten wir mit einem 5-köpfigen Ensemble in über 300 Veranstaltungen einige tausend Kinder begeistern und unvergessliche Momente erleben.

Gerd_AntlitzMit den ausklingenden 90er Jahre wendete ich mich wieder verstärkt der Unterrichtstätigkeit als Gitarrenlehrer zu. Kontakte zum Yamaha-Musikschulsystem führten dann zur Eröffnung der Yamaha-Musikschule in der Pappelallee in Berlin-Prenzlauer Berg. Nach 10 Jahren erfolgreicher und schöner Arbeit mit vielen talentierten Schülern, musste diese Schule auf Grund des Gebäudeabrisses schließen. Nun führe ich diese Schule unter eigener Regie in Berlin-Friedrichshain fort.

Prenzlmusik – Musikschule für Akustikgitarre, E-Gitarre, Gesang, Klavier und Keyboard

Prenzlmusik - Musikschule in Berlin-Friedrichshain

Seit 2001 arbeite ich überwiegend Solo bzw. in unterschiedlichen Duo-Formationen. Seit dieser Zeit baue ich auch immer mehr DJ-Elemente in meine Darbietungen ein, so dass der Schritt zum Allround-DJ von der Geburtstagsfeier über Hochzeiten bis zum öffentlichen Event folgerichtig war. Heute kann ich Live-Musik, vom Dinner bis zum eigenen Song-Programm auf der Basis des klassischen und pickingmäßigen Ansatzes „Gitarre pur“ anbieten, bzw. mit Live-Elektronik zur One-Man-Band anwachsen und anschließend als DJ den ganzen Abend „schmeißen“.
Viel Spaß bei meinen Ausführungen über die Möglichkeiten von Programmgestaltungen bei diversen, überwiegend privaten Feiern.